Möhren-Apfel-Salat

Zutaten & Zubereitung 
  • 350 g Möhren, geputzt gewogen, in feine Julienne gehobelt
  • 1 Apfel, geschält, in feine Juliennestreifen gehobelt (ca. 150 g)
Gehobelte Möhren und Apfel in eine Schüssel geben.
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL neutrales Öl wie Raps oder Sonnenblume
  • 1/2 TL Salz
  • etwas frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
Zutaten in ein kleines Schraubglas geben, zudeckeln und kräftig durchschütteln. Zu Möhren und Apfel geben und vorsichtig unterheben. In eine Schüssel mit Deckel geben und im Kühlschrank mehrere Stunden, gern über Nacht, durchziehen lassen; dabei immer mal durchschütteln.

Möhren-Apfel-Salat
meine Tips:
  • wenn Du keinen Juliennehobel hast, kannst Du Möhren und Apfel auch auf der groben Raspel einer Vierkantreibe raspeln
  • wer mag, mischt noch Schnittlauchröllchen oder fein gehackte Blattpetersilie drunter
  • wer mag, kann nach der Ziehzeit den Sud etwas abgießen und ein bis zwei gehäufte Eßlöffel cremigen Joghurt, Schmand oder Crème fraîche unterrühren
  • lecker ist es, ein paar gehackte und leicht angeröstete Wal – oder Haselnüsse unterzumischen
  • statt Zucker kann man auch Honig nehmen, das gibt einen besonderen Geschmack
  • Du kannst den Apfel natürlich auch ungeschält verwenden
Möhren-Apfel-Salat

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *