Mohn-Würfel mit selbstgemachter Sauerkirsch-Marmelade

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

250 gMohn (ich habe gemahlenen verwendet)
1 TasseMehl
200 gPuderzucker
1 TLBackpulver
250 mlMilch
2 ELSonnenblumenöl
1 St.Ei
450 gSauerkirschen aus der Dose

Außerdem:

1 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
3 ELZucker
400 mlKirsch- oder Sauerkirschsaft
2 ELButter
2 ELMehl
3 ELPuderzucker

ZUBEREITUNG

  1. Sauerkirschen durch ein Sieb abgießen und den Saft für später beiseite stellen.
  2. Mohn, Mehl und Puderzucker in eine Schüssel geben. Backpulver dazugeben und gut vermischen.
  3. In einer weiteren Schüssel Öl, Milch und das Ei vermischen. Dann die Mohn-Mehl-Mischung dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech (20 x 30 cm) gießen, die Sauerkirschen darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 25 – 30 Minuten backen.
  5. Für die Creme Puddingpulver und 3 EL Zucker vermischen. Das Puddingpulver in 100 ml Saft lösen, damit keine Klumpen entstehen. Alles zu einem dicken Pudding kochen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  6. Wenn der Teig fertig gebacken ist, aus dem Ofen nehmen, stürzen und abkühlen lassen. Den Kuchen halbieren. Auf dem einen Teil die warme (nicht heiße) Creme verstreichen und mit der zweiten Teighälfte bedecken. Mit Puderzucker bestäuben und auskühlen lassen. Guten Appetit!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *