Mohn-Marzipan-Torte

Zutaten:

Für den Kuchen

125 g Butter
125 g Zucker
125 g Marzipan
3 Eier (Größe M)
100 ml Milch
135 g Mehl
30 g Kakao
1 TL Backpulver
75 g gehackte Mandeln
50 g gehackte Zartbitterschokolade

Für die Mohncreme

6 Blätter weiße Gelatine
250 ml Milch
25 g gemahlener Mohn
3 Päckchen Vanillezucker
200 g Schlagsahne

Ausserdem

200 g Schlagsahne
Kakao zum Bestäuben

Mohn-Marzipan-Torte

Mohn-Marzipan-Torte

Mohn-Marzipan-Torte

Mohn-Marzipan-Torte

Mohn-Marzipan-Torte

 

Zubereitung:

Für den Kuchen eine Springform (20 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Butter schmelzen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Marzipan zu kleinen Stücken schneiden und zusammen mit dem Zucker und den Eiern ca. 10 Minuten cremig rühren. Milch unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und vorsichtig unterrühren. Mandeln und Schokolade unterheben. Butter vorsichtig unterrühren. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen ca. 40-50 Minuten backen (macht bitte rechtzeitig die Stäbchenprobe, da ich die exakte Backzeit leider vergessen habe bzw. mal wieder nicht genau auf die Uhr gesehen habe). Kuchen herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Für die Mohncreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 ml Milch aufkochen, den Mohn einrühren, nochmals aufkochen, etwas abkühlen lassen und in eine Rührschüssel füllen. 150 ml Milch zusammen mit 2 Päckchen Vanillezucker erwärmen. Gelatine ausdrücken, in der Milch auflösen und unter Rühren zur Mohnmilch geben. Mohnmasse kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt, dabei immer mal wieder umrühren. Sahne mit einem Päckchen Vanillezucker steif schlagen und unterheben.

Den Kuchen knapp unterhalb der Oberfläche einmal waagrecht durchschneiden. Kuchen auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Mohncreme auf den Kuchen streichen und für mindestens fünf Stunden kalt stellen.

Tortenring vorsichtig lösen. 200 g Sahne steif schlagen, die Torte rundherum damit einstreichen und mit Kakao bestäuben.

Auf meinem Notizzettel habe ich später festgestellt, dass ich eigentlich noch Zucker zur Mohncreme geben wollte. Das habe ich aber total vergessen. Die Creme ist daher nicht so süß. Mir hat es so aber dennoch sehr gut geschmeckt und in Verbindung mit dem Kuchen eigentlich perfekt. Aber sollte es euch nicht süß genug sein, dann fügt einfach noch etwas Zucker hinzu 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *