Mohn-Marzipan-Käsekuchen

Zutaten:

Für den Boden

65 g kalte Butter
65 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Mehl
1 Ei (Größe M)
1 TL Backpulver

Für die Mohnfüllung

35 g Marzipanrohmasse
100 ml Milch
55 g Zucker
1 EL flüssiger Honig
135 g gemahlener Mohn
1 EL Butter
1 Prise Zimt
1 Ei (Größe M)

Für den Belag

335 g Magerquark
85 g Zucker
1 Msp. Zitronenabrieb
1 EL Zitronensaft
1 Ei (Größe L)
27 g Mehl
35 g flüssige Butter

Ausserdem

Puderzucker zum Bestäuben

Mohn-Marzipan-Käsekuchen

Mohn-Marzipan-Käsekuchen

Mohn-Marzipan-Käsekuchen

Mohn-Marzipan-Käsekuchen

Mohn-Marzipan-Käsekuchen

Zubereitung:

Für den Boden Mehl, Zucker, Backpulver, Ei und Butter mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Mürbeteig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Den Mürbeteig in die Form geben und mit bemehlten Händen zu einem Boden andrücken. Dabei einen hohen Rand formen. Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Für die Mohnfüllung Marzipan in kleine Stücke schneiden. Milch, Zucker, Honig und Marzipan in einen Topf geben, erwärmen und das Marzipan darin auflösen. Anschließend die Milch aufkochen, vom Herd nehmen und den Mohn einrühren. Nochmals kurz aufkochen und die Masse in eine Schüssel umfüllen. Butter, Zimt und Ei unterrühren. Sobald die Masse etwas abgekühlt ist auf den Mürbeteig-Boden streichen.

Für den Belag Quark, Zucker, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Ei und Mehl mit den Schneebesen des Handrühregräts glatt rühren. Die flüssige Butter unterrühren. Masse auf die Mohncreme streichen und den Kuchen im heißen Ofen ca. 60 Minuten backen. Danach die Ofentür leicht öffen und den Kuchen noch ca. 30 Minuten darin ruhen lassen. Herausnehmen und in der Form vollständig erkalten lassen.

Aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *