Mohn-Käsekuchen

Zutaten:

Für die Mohnmasse

500 ml Milch
200 g gemahlener Mohn
80 g Zucker
80 g Weichweizengrieß
1 Ei (Größe M)

Für die Käsemasse

500 g Magerquark
125 ml Milch
1 EL Speisestärke
1 EL Mehl
150 g Zucker
150 g weiche Butter
2 Eier (Größe M)

Puderzucker zum Bestäuben

Mohn-Käsekuchen

Zubereitung:

Für die Mohnmasse

Milch aufkochen. Mohn, Zucker und Grieß mischen und in die Milch einrühren. Kurz kochen lassen. In eine Schüssel füllen und etwas abkühlen lassen. Das Ei unterrühren.

Den Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen und eine große Auflaufform einfetten.

Für die Käsemasse

Magerquark, Milch, Zucker, Eier, weiche Butter, Mehl und Speisestärke in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgeräts zu einer cremigen und gleichmäßigen Masse verrühren.

Mohnmasse in die Form geben und glatt streichen. Käsemasse darüber gießen und ebenfalls glatt streichen. Kuchen im heißen Ofen ca. 60 bis 75 Minuten backen. Er ist fertig wenn die Oberfläche schon goldgelb ist. Herausnehmen und mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *