Kuchen Rezepte

Mandarinen-Kokos-Käsekuchen

Zutaten

Allgemein:
150 g Mehl (Boden)
1 Ei (Boden)
65 g Zucker (Boden)
65 g weiche Margarine halbfett (Boden)
1 TL Backpulver (Boden)
1 Prise Salz (Boden)
2 Dose Mandarinen
1 Pck Kokosraspel (2 EL davon für den Boden)
500 g Magerquark
500 g Sahne zum Kochen, 7% Fett
200 g Frischkäse Magerstufe
3 Ei
1 Pk Puddingpulver Sahnegeschmack
170 g Zucker

Zubereitung

1
Den Backofen auf 175° C vorheizen.
Die Mandarinen gut abtropfen lassen.
2.
Eine Springform (26-28 cm, rund oder eckig) fetten und mit Mehl bestäuben.
3.
Die Zutaten für den Boden und 2 EL Kokosraspel zu einem Teig kneten und in der Form verteilen.
4.
Auf dem Kuchenboden die Mandarinen verteilen.
5.
Für die Käsemasse Sahne, Frischkäse, Quark, Puddingpulver, Eier und Zucker glatt rühren.
6.
Die Kokosraspel unter die Käsemasse rühren und diese in die Form geben.
7.
Den Kuchen für ca. 60-70 Minuten backen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *