Liptauer

Zutaten & Zubereitung 
  • 150 g sehr weiche Butter
  • 250 g Brimsen (Schafsfrischkäse)
  • 1 gehäufter TL Estragonsenf
  • 1 gehäufter TL mildes Paprikapulver
  • 1 /2 TL scharfes Paprikapulver (Rosenpaprika)
Die Butter mit dem Schneebesen aufschlagen, bis sie hell und locker wird. Brimsen, Senf und Paprikapulver zugeben und gründlich untermischen. Dabei bleiben vom Brimsen noch kleine Stücke, das darf so sein; in manchen Rezepten wird der Brimsen durch ein feines Sieb gestrichen, aber ich finde es so mit etwas Struktur viel besser. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, so erhält man die Grundversion. Ich mag es, den Liptauer noch zu verfeinern, wie wir es in Wien kennengelernt haben.

Liptauer
  • 50 g Zwiebel, fein gerieben
  • 50 g Gewürzgurke, in sehr feinen Würfeln
  • 1 TL Kapern, am Besten die kleinen Nonpareilles, sehr fein gehackt
  • 2 Sardellenfilets, sehr fein gehackt
Zutaten untermischen und ein bis zwei Stunden durchziehen lassen, gern auch bis zum nächsten Tag. Mit Paprikapulver und evtl. Schnittlauchröllchen – glänzten auf den Fotos durch Abwesenheit – zu kräftigem Brot servieren; lecker ist es auch zu Pellkartoffeln.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *