Leckerer Gitterkuchen mit bunter Marmelade-Füllung

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

500 gMehl
250 gButter
130 gPuderzucker
2 St.Eier
1 Pck.Vanillezucker
1/2 Pck.Backpulver

Außerdem:

Verschiedene Marmeladen
gemahlene Walnüsse
Eigelb zum Bestreichen

ZUBEREITUNG

  1. Alle Zutaten für den Teig miteinander vermischen und zu einem Teig verarbeiten. Mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. 2/3 des Teigs ausrollen und auf ein mit Öl gefettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech (ca. 40 x 28 cm) legen. Den Teig in das Backblech drücken und abstehende Ränder abschneiden und damit die Stellen flicken, an denen etwas Teig fehlt.
  3. Das restliche Drittel des Teigs für das Gitter verwenden. Den Teig ausrollen und in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden. Diese nach und nach auf das Backblech legen und so ein Raster bilden. Wenn das Gitter fertig ist, den ganzen Kuchen mit verquirltem Eiweiß bestreichen. Aus den Teigresten kann man Blumen ausstechen und auf den Kuchen legen. Anschließend die Blumen mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit gemahlenen Walnüssen bestreuen.

  4. Die Gitterlücken mit Marmelade nach Belieben füllen. Ich habe die Sorten Apfel-Mango, Aprikose, schwarze Johannisbeere und Himbeere gewählt. Abschließend in den auf 200 °C vorgeheizten Ofen schieben und ca. 20 Minuten backen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *