Kuchen Rezepte

Lambada

Zutaten 

4 Ei(er), getrennt
150 g Zucker, für den Biskuitboden
150 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver, gehäuft
1 Liter Orangensaft oder Maracujasaft
3 Pck. Puddingpulver (Vanille)
3 EL Zucker, für den Pudding
3 Becher Sahne
3 Sahnesteif
1 Pkt. Keks(e) (Butterkekse)
2 Pck. Vanillinzucker oder 50 g Puderzucker
Kuvertüre (Zartbitter), geschmolzen
Kokosraspel
etwas Fett für das Blech
etwas Milch, evt.

Zubereitung

Menge ausreichend für ein Backblech.

Biskuitboden:
Die 4 Eigelb und den Zucker schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver dazugeben. Evt. etwas Milch zugeben, um glatten Teig zu bekommen. Die 4 Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und bei 200°C (vorgeheizt) 10-20 Minuten backen.

Belag:
Orangen- oder Maracujasaft mit den 3 EL Zucker und dem Vanillepuddingpulver zu einem Pudding kochen und leicht abkühlen lassen. Den Pudding dann auf den Biskuitboden streichen und vollständig auskühlen lassen.

Die Sahne mit dem Sahnesteif, Vanillinzucker (oder Puderzucker) steif schlagen. Die Sahnemasse auf den kalten Puddingbelag streichen und die Butterkekse auf die Sahne legen. Zuletzt mit Schokoguss überziehen und mit Kokosraspeln bestreuen.

Am Besten den Kuchen über Nacht durchziehen lassen, damit die Butterkekse schön weich werden.
Der ideale Kuchen für Sommertage, da er schön fruchtig und saftig ist.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *