Kürbisragout mit Spaghetti

Zutaten für 2 Personen:

1 Hokkaido-Kürbis (ca. 800 g gelöstes Fruchtfleisch)
15 g frischer Ingwer
2 Knoblauchzehe
100 g Zwiebeln
Öl
250 ml Gemüsebrühe
200 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer
4 TL Zitronensaft
Zucker
300 g Spaghetti

Kürbisragout mit Spaghetti

Zubereitung:

Kürbis vierteln und entkernen. Die Schale kann dran bleiben. Beim Hokkaido kann man sie mitessen. Das Fruchtfleisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Ingwer fein raspeln, Knoblauch und Zwiebeln fein hacken.

Öl in einem großen Topf erhitzen. Ingwer, Knoblauch und die Hälfte Zwiebeln darin glasig dünsten. Kürbiswürfel für 2-3 Minuten mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und zugedeckt 5 Minuten garen. Offen weitergaren, bis die Flüssigkeit um die Hälfte eingekocht ist. Dann die Sahne zugeben und leicht cremig einkochen. Mit Salz (eher kräftig würzen), Pfeffer, Zitronensaft und 1 Prise Zucker würzen.

Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest garen und in das Ragout geben. Ragout und Spaghetti vermischen und auf zwei Tellern anrichten.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *