Kuchen Rezepte

Krümel-Quark-Kuchen

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, Salz, Vanillezucker und Ei zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und löffelweise unterrühren, zum Schluss gut verkneten, bis kleine Streusel entstehen. Die Hälfte des Teiges auf eine mit Backpapier ausgelegte Fettpfanne streichen und gut andrücken.

Zutaten

250 g Butter
150 g Zucker
1 Prise(n) Salz
2 TL Vanillezucker
1 Ei(er)
500 g Mehl
1 Pkt. Backpulver

Für die Füllung:

1 kg Sahnequark
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1 Ei(er)
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
5 Tropfen Zitronenaroma (Backöl)
2 Dose/n Mandarine(n) (Mandarin-Orangen)

Zubereitung

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, Salz, Vanillezucker und Ei zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und löffelweise unterrühren, zum Schluss gut verkneten, bis kleine Streusel entstehen.

Die Hälfte des Teiges auf eine mit Backpapier ausgelegte Fettpfanne streichen und gut andrücken. An den Rändern etwas hochziehen. Die Zutaten für die Füllung der Reihe nach zu einer glatten Masse verrühren und auf den Teig geben. Mit den abgetropften Mandarinchen belegen. Anschließend mit den restlichen Streuseln bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen in der Mitte bei 175° C ca. 35 – 45 Minuten backen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *