kleiner Crème fraîche-Zitronen-Guglhupf [16 cm]

Zutaten
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier, Gr. L
  • 150 g Crème fraîche
  • Abrieb einer halben Bio Zitrone
  • 4 EL Zitronensaft
  • 150 g Weizenmehl, Type 405
  • 1 TL Backpulver
Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier einzeln unterschlagen, dann Crème fraîche und Zitronen zugeben. Mehl mit Backpulver mischen und eßlöffelweise unterschlagen.
Teig in eine gründlich gebutterte Guglhupfform mit 16 cm Ø (900 ml) geben. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und Form auf einem Rost in der Mitte des Ofens ca. 50-55 Minuten backen; Stäbchenprobe machen.

kleiner Créme fraîche-Zitronen-Guglhupf [16 cm]
Zutaten für den Sirup
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Zitronensaft
  • 50 g Zucker
Zutaten in einem kleinen Topf aufkochen, bis er eindickt und grad so beginnt, Farbe zu bekommen. Form aus dem Ofen nehmen aber noch nicht stürzen, den Teig mit einem Schaschlikspieß einstechen und mit der Hälfte des Sirup beträufeln. 10 Minuten ruhen lassen, dann den Kuchen vorsichtig auf einen Rost stürzen. Von der anderen Seite ebenfalls mit dem Schaschlikspieß einstechen und mit dem restlichen Sirup beträufeln. Vollständig auskühlen lassen.

kleiner Créme fraîche-Zitronen-Guglhupf [16 cm]
Zutaten für den Guß
  • 50 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
Puderzucker mit Saft glattrühren, evtl. braucht man noch ein paar Tröpfen mehr, damit der Guß leicht fließt. Guß auf die obere Kante geben, so daß er schön runterfließt. Nach Belieben sofort mit Streuseln oder feingehackten Pistazien verzieren.

 

kleiner Créme fraîche-Zitronen-Guglhupf [16 cm]

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *