Kirschkuchen mit saurer Sahne

Zutaten für 1 Portionen:

2 GläserSchattenmorellen
250 gButter, sehr weich
250 gZucker
1 Prise(n)Salz
5Ei(er)
500 gMehl, plus 2 EL für die Kirschen
1 Pck.Backpulver
1 TLNatron
50 mlAmaretto
400 gsaure Sahne
100 gPuderzucker
2 TLZitronensaft
evtl.Butter und Paniermehl für das Blech

Verfasser:
knusperflocken

Die Kirschen gut abtropfen lassen, dann mit 2 EL Mehl vermischen, damit sie im Teig nicht zu sehr einsinken. Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen,

Die weiche Butter mit Zucker und Salz mit dem Handrührgerät cremig rühren, anschließend die Eier nach und nach dazugeben und unterrühren. Die saure Sahne und den Amaretto unterrühren. Das Mehl mit Backpulver und Natron mischen und zuletzt untermischen.

Den Teig dann auf ein gebuttertes und ggf. mit Paniermehl ausgestreutes oder mit Backpapier belegtes Blech geben und mit den Kirschen belegen. Ca. 40 Minuten backen, bis der Kuchen goldgelb ist.

Währenddessen aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss rühren und den Kuchen noch heiß damit bestreichen.

Dieser Kuchen wird sehr locker und durch die saure Sahne schön saftig, er schmeckt auch noch am nächsten Tag sehr gut.

Arbeitszeit:ca. 25 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *