Kirschenmichel

Zutaten:

1 großes Glas Sauerkirschen
200 g Toastbrot
200 ml Milch
4 Eier (Größe M)
100 g Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Zimt
2 Päckchen Vanillezucker
3 EL gehackte Mandeln (optional)
Puderzucker zum Bestäuben

Kirschenmichel

Kirschenmichel

Zubereitung:

Kirschen in ein Sieb geben und sehr gut abtropfen lassen.

Den Ofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine große Auflaufform einfetten.

Toast in Würfel schneiden und in der Milch einweichen. Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und kühl stellen.

Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts 4 Minuten cremig rühren. Die Eigelbe unterrühren. Brotmasse zugeben und unterheben. Eischnee portionsweise unterheben.

Hälfte der Masse in die Form geben und glatt streichen. Kirschen darauf verteilen und restliche Brotmasse gleichmäßig darüberschichten.

Auflauf im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen. Zimt, Vanillezucker und Mandeln mischen und 5 Minuten vor Ende der Backzeit über den Michel streuen. Kirschenmichel vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Michel am besten frisch aus dem Ofen genießen, aber auch komplett abgekühlt ist sehr sehr lecker. Wer es besonders fein mag, löffelt den Michel mit einer schönen Vanillesauce, mhmmm…

Wenn ihr es übrigens lieber nicht nussig mögt, könnt ihr die Mandeln natürlich auch weg lassen. Mir war gerade nur einfach danach 😉

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *