Kirsch-Brownies

Zutaten:

150 g weiße Schokolade
200 g Butter
50 g Zartbitterschokolade
1 großes Glas Sauerkirschen
3 EL Zucker
4 Eier (Größe M)
Salz
150 g Mehl
1 TL Backpulver
Puderzucker zum Bestäuben

 

Zubereitung:

Weiße Schokolade mit der Butter im warmen Wasserbad schmelzen. Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 24×24 cm) oder eine eckige Springform fetten.

Zartbitterschokolade grob hacken. Zucker, Eier und eine Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts 4 Minuten cremig rühren. Die Schokoladen-Butter-Mischung unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Gehackte Schokolade und Kirschen vorsichtig unterheben (meine Variante; ihr könnt es natürlich auch wie oben beschrieben machen und die Kirschen nach 10 Minuten Backzeit auf den Teig geben).

Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *