Käse-Kürbis-Spätzle

Zutaten für 6 Portionen:

1,5 kg Kürbis-Spätzle
250 g Champignons
200 g Emmentaler Käse (frisch gerieben)
200 ml Sahne
2 St. Zwiebeln (mittel)
1/2 Bund Petersilie (frisch)
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer (schwarz, gemahlen)
1/2 TL Muskatnuss (frisch gemahlen)
2 EL Rapsöl

Rezept für Käse-Kürbis-Spätzle mit Champignons. Eine herbstliche Käse-Spätzle Variante aus dem Backofen.

Vorbereitung:

Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Den Emmentaler grob reiben.

Zubereitung:

In einer beschichteten Bratpfanne die Champignonscheiben ohne Fett von beiden Seiten gut anbraten. Wenn die Champignons etwa 2/3 ihres Volumens verloren haben, werden sie mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt. Anschließend die Champignons aus der Pfanne nehmen und Beiseitestellen.

2 EL Rapsöl in die Bratpfanne geben und darin die Zwiebelwürfel bei mittlerer Hitze  goldgelb anbraten.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Zwiebeln mit der Sahne ablöschen und den geriebenen Emmentaler dazugeben. Alles gut vermengen und mit 1 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und 1/2 TL frisch geriebener Muskatnuss würzen. Alles zusammen bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein wiegen (klein schneiden).

3 EL von der Petersilie und die gebratenen Champignons zu der Soße geben. Alles miteinander vermengen.

Eine große Auflaufform mit etwas Fett ausreiben. Kürbis-Spätzle in die Auflaufform geben, die Soße darüber verteilen und alles miteinander vermischen.

Die Auflaufform kommt nun für 20 Minuten in den Backofen.

Guten Appetit.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *