Kartoffel-Lauch-Käsesuppe mit Würstchen

Zutaten

  • 400 g Lauch (1 dicke oder 2 dünnere Stangen)
  • 500 g mehligkochende Kartoffeln, geschält gewogen
  • 150 g Möhren (2 Stück), geschält gewogen
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 gehäufter TL Salz
  • 1 TL getrockneter Majoran
Lauch, Kartoffeln und Möhren in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Lauch, Majoran und Salz hineingeben und 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren weichschmoren. Kartoffeln und Möhren hinzugeben und weitere 5 Minuten schmoren.
  • 500 ml Gemüse- oder Kalbsfond
  • 500 ml Wasser
Fond und Wasser angießen, aufkochen, Hitze reduzieren und mit aufgelegtem Deckel 25-30 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln zerfallen.
  • 200 g Sahne-Schmelzkäse

Schmelzkäse hinzugeben, schmelzen lassen und mit einem Kartoffelstampfer alles bis zur gewünschten Konsistenz zerstampfen. Ich mag es gern noch ein bißchen stückig. Wenn Du es ganz fein magst, nimm einen Pürierstab. Nochmals mit Salz und evtl. etwas Gemüsebrühpulver abschmecken.

  • 300 g Würstchen nach Wahl, z.B. Bockwürstchen oder Wiener, in Scheiben
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie oder Schnittlauchröllchen

Würstchenscheiben und Kräuter hinzugeben und kurz erwärmen lassen.

Meine Tips:
  • die Suppe kann sehr gut bis zum nächsten oder übernächsten Tag kaltgestellt werden, sie zieht dann richtig gut durch
  • statt Würstchen kann man auch gut Mettenden oder andere geräucherte Wurst nehmen, dann wird es noch deftiger; wer mehr Einlage mag, nimmt noch mehr Würstchen
  • statt Würstchen kann auch krümelig angebratenes Hack zugegeben werden
  • wer es noch sahniger mag, ersetzt 200 ml Wasser durch 200 ml Sahne oder nimmt noch mehr Schmelzkäse
    Kartoffel-Lauch-Käsesuppe mit Würstchen

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *