Honig-Cremeschnitten

Zutaten

Für den Teig:

300 g
Mehl
50 g
Butter
100 g
Puderzucker
1 TL
Natron
1 EL
Honig
2
Eier

Für die Füllung:

1 l
Milch
3 EL
doppelgriffiges Mehl
2 Pck.
Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
1 Pck.
Vanillezucker
150 g
Puderzucker
250 g
Butter
Zubereitung
  1. Die Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig halbieren und auf einer Arbeitsfläche ausrollen.
  2. Die Teigplatten auf der Rückseite des Backblechs bei 180 °C goldbraun backen. Die Backzeit ist nicht lang, also bitte aufpassen, dass der Teig nicht zu hart und trocken wird.
  3. Für die Füllung einen dicken Brei aus den angegebenen Zutaten kochen und auskühlen lassen. Dann mit Butter zu einer glatten Creme verrühren.
  4. Die Creme auf dem gebackenen Teig verstreichen und mit der zweiten Teigplatte zudecken. Den Kuchen mindestens über Nacht kalt stellen.
  5. Vorm Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *