Hirschgulasch

Zutaten für 4 Portionen:

1 kg Hirschgulasch
400 ml Wildfond
200 ml Rotwein
100 ml Wasser
2 St. Zwiebeln (mittel, 200g)
60 g Knollensellerie
1 St. Möhre (mittel)
2 EL Preiselbeerkompott
1 EL Tomatenmark (25g)
1 TL Puderzucker
1 TL Wildgewürz (gemahlen, gehäuft)
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer (schwarz, gemahlen)
3 EL Butterschmalz

Rezept für ein Hirschgulasch. Dieses Rezept kann auch für Reh- oder Wildschweingulasch verwendet werden.

Vorbereitung:

Das Hirschgulasch waschen und trocken tupfen. Zwiebeln häuten und fein würfeln. Den Sellerie säubern und fein würfeln. Die Möhre waschen, schälen und fein würfeln. Den Wein und das Wasser abmessen.

Zubereitung:

In einem Bratentopf jeweils 1 EL Butterschmalz erhitzen und darin das Hirschgulasch portionsweise scharf anbraten. Das Hirschgulasch nach dem Anbraten aus der Pfanne nehmen und Beiseitestellen.

Das restliche Butterschmalz zu dem verbliebenen Bratfett geben und darin bei mittlerer Hitze die Zwiebeln, Sellerie und Möhren anbraten. Beim Anbraten den Puderzucker darüber sieben und das Gemüse etwas karamellisieren lassen.

Das Tomatenmark dazugeben, alles vermengen und etwas mit anbraten lassen. Mit dem Wein ablöschen und kurz einköcheln lassen.

Das angebratene Fleisch wieder dazugeben, vermengen, kurz mit erhitzen und dabei mit 1/2 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer würzen.

Nun 400 ml Wildfond, 100 ml Wasser, 2 EL Preiselbeerkompott und 1 gehäuften TL Wildgewürz dazugeben. Alles miteinander vermengen und bei ganz kleiner Hitze ca. 2,5-3 Std. schmoren lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

Mit einer Birnenhälfte und etwas Preiselbeerkompott servieren.

Dazu passen am besten Semmelknödel oder Spätzle.

Tips:

Man kann das Hirschgulasch am Schluss noch mit einem Stück Zartbitterschokolade verfeinern.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *