Kuchen Rezepte

Himbeer Tiramisu

Das brauchst du:

250 g Mascarpone
2 Eier
50 g Zucker
250 ml Sahne
6 Löffelbiskuits
200 g Himbeeren
200 ml schwarzen Kaffee, gebrüht
500 g Vollmilchschokolade, geschmolzen
Handrührgerät
Schere
2 Plastikflaschen
Schüsseln

Und so geht’s:

Trenne die Eigelbe von den Eiweißen und vermische die Eigelbe mit dem Mascarpone und dem Zucker.
Rühre so lange, bis alles schön cremig ist.
Nun schlägst du mit einem Handrührgerät die Eiweiße und die Sahne steif.
Hebe die Sahne und das Eiweiß vorsichtig unter die Mascarponecreme.
Nun nimmst du zwei gut gespülte Plastikflaschen und schneidest sie in der Mitte durch.
Anschließend schneidest du sie noch einmal der Länge nach durch (aber nicht mittig, sondern etwa im Maß 1/3 zu 2/3) und schiebst die beiden Teile zusammen. Nun hast du deine Form, die an einen Schiffsrumpf erinnert.
In diese Form füllst du nun zur Hälfte die Mascarpone-Eiweiß-Creme.
Nun kommen die Himbeeren in die Mitte.
Danach tunkst du die Löffelbiskuits in den Kaffee und legst sie auf die Himbeeren.
Jetzt kommt die restliche Creme darauf. Zum Schluss kannst du noch einmal vier Löffelbiskuits obendrauf legen und die Längsseiten mit Himbeeren anfüllen.
Im Anschluss kommt dein kulinarisches Kunstwerk für drei Stunden in den Gefrierschrank, damit alles gut durchziehen kann. Vor dem Servieren löst du das Tiramisu vorsichtig aus der Form.
Übergieße dein Tiramisu mit der geschmolzenen Schokolade.
Nach Belieben kannst du es nun noch mit Himbeeren und Puderzucker garnieren und dann heißt es: Mund auf, Genuss rein!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *