Heidelbeer-Quarkrolle

Zutaten:

Für den Biskuit

3 Eier (Größe M)
130 g Zucker
1 Prise Salz
60 g Mehl
40 g Kartoffelmehl
1 TL Backpulver

Für die Füllung

250 g Magerquark
250 g Schlagsahne
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteif
200 g frische Heidelbeeren

Heidelbeer-Quarkrolle

Heidelbeer-Quarkrolle

Heidelbeer-Quarkrolle

Heidelbeer-Quarkrolle

Zubereitung:

Ein Backblech (ca. 30 x 40 cm) mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eier, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig rühren. Mehl, Kartoffelmehl und Backpulver mischen, über die Masse sieben und unterrühren. Teig gleichmäßig auf dem Backblech verteilen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen (bis eine Bräune auftritt).
Biskuitteig auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Noch warm mit Hilfe des Tuches aufrollen.

Für die Füllung Qaurk und Zucker glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und dabei den Festiger einrieseln lassen. Sahne unter die Qaurkmasse heben.

Die Rolle vorsichtig entrollen, mit dem Qaurk bestreichen (dabei einen Rand freilassen) und die Heidelbeeren darauf verteilen. Die Rolle nun wieder zusammenrollen und vorsichtig auf eine Platte setzen. Vor dem Anschneiden nochmal eine Stunde kalt stellen. Mit Puderzucker bestäuben und nach Lust und Laune mit Heidelbeeren belegen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *