Hausgemachte Krispy Kremes

Es gibt nichts Schöneres, als in einen warmen Krispy Kreme-Donut zu beißen. Er schmilzt in Ihrem Mund und macht Lust auf mehr und mehr. Ich muss jede Willenskraft in mir aufbringen, um bei zwei anzuhalten. Bisher war es jedoch eine unmögliche Aufgabe.

Zutaten:

 

  • 3 Esslöffel Milch
  • 3 Esslöffel kochendes Wasser
  • 1 Teelöffel trockene aktive Hefe
  • 220 g Allzweckmehl (
  • 1 1/2 Unzen Zucker (ca. 3 Esslöffel)
  • 1 Ei
  • 1 Unze Butter, kalt auf Raumtemperatur
  • 1 Schuss Salz
  • Öl
  • Glasur
  • 1/3 Tasse Butter
  • 2 Tassen Puderzucker
  • 1 1/2 Teelöffel Vanille
  • 4 Esslöffel heißes Wasser (oder nach Bedarf)

 

Anleitung:

 

In einem großen Messbecher Milch und kochendes Wasser mischen. Fügen Sie einen Teelöffel Zucker und Hefe hinzu. Rühren Sie es vorsichtig um und lassen Sie es dann an einem warmen Ort, damit die Hefe aktiviert werden kann (auch Schaum genannt).

In einer großen Rührschüssel das Mehl, den Rest des Zuckers und das Salz vermengen. Schneiden Sie die Butter mit den Fingern oder einem Mixer ein, bis sie wie Krümel aussieht.
Das Ei (schnell schlagen) und die Hefemischung zur Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig mischen. Das Mischen dauert normalerweise etwa 5 Minuten.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte legen und etwa 5 bis 10 Minuten kneten – es sollte sich federnd anfühlen und es sollten sich kleine Blasen unter der Oberfläche bilden. Legen Sie es zurück in die Schüssel, bedecken Sie es mit einem Tuch oder einer Plastikfolie und lassen Sie es etwa eine Stunde lang gehen, bis es doppelt so groß ist.

Sobald der Teig aufgegangen ist, den Teig auf die Theke legen und in 4 Stücke schneiden. Ziehen Sie es Stück für Stück in ein langes Seil, das etwa 1 bis 1 1/2 Zoll breit ist. Schneiden Sie etwa einen Zentimeter lange Streifen ab, rollen Sie sie mit den Händen zusammen und legen Sie sie zum Warten auf ein Backblech oder einen Rost.

Decken Sie die Krapfenlöcher mit einem Tuch ab, damit sie aufgehen, während Sie das Öl auf 190 ° C erhitzen.

Geben Sie die Donuts in das Öl und braten Sie sie ca. 2 Minuten lang auf jeder Seite goldbraun an. Braten Sie immer nur wenige auf einmal, damit sie nicht überfüllt sind und zusammenhalten.
Lassen Sie es auf einem Papiertuch oder Drahtgitter über einem Tuch abtropfen, bevor Sie es glasieren. Stellen Sie sicher, dass Sie sie warm glasieren, sonst erhalten sie keine so köstliche Abdeckung!

 

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *