Haselnuss-Kakao-Torte

Zutaten:

Für den Biskuitboden

5 Eier (Größe M)
125 g Zucker
1 Prise Salz
125 g Mehl
15 g Speisestärke
50 g gemahlene Haselnüsse
2 EL Kakao
50 g zerlassene Butter

Für die Haselnuss-Creme

6 Blätter weiße Gelatine
400 g „Monte“ von Zott oder ähnliches
300 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
125 Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
20 g Puderzucker

Ausserdem

150 g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
Schokobons

Haselnuss-Torte

Haselnuss-Torte

Zubereitung:

Den Backofen auf 190° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten.

Für den Biskuit Eier, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts 10 Minuten dickcremig aufschlagen. Mehl, Backpulver, Stärke und Kakao in einer Schüssel mischen und auf die Zucker-Ei-Masse sieben. Haselnüsse ebenfalls zugeben und alles vorsichtig unterheben. Einen Esslöffel Teig mit der zerlassenen Butter mischen und vorsichtig unter den übrigen Teig geben. Masse in die Springform füllen, glatt streichen und im heißen Ofen auf der untersten Schiene ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Den Biskuit mit einem langen Messer zweimal waagrecht durchschneiden, so dass 3 Bodenteile entstehen. Den untersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. Den Ring vorher noch dünn mit Öl einpinseln, so bleibt die Füllung nicht kleben und der Ring lässt sich später leichter lösen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Frischkäse, „Monte“, Puderzucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Gelatine tropfnass in einen kleinen Topf geben und bei geringer Hitze auflösen. Einen Esslöffel der Creme zur Gelatine geben und einrühren. Dann die Gelatine-Masse zur übrigen Creme geben und gründlich unterrühren. Sahne unterheben. Ein Drittel der Creme auf den Biskuitboden geben und den zweiten Boden auflegen. Wieder ein Drittel Creme einfüllen und den dritten Boden auflegen. Die restliche Creme darauf geben und glatt streichen. Die Torte für mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Den Tortenring vorsichtig lösen. 125 g Sahne steif schlagen und dabei den Festiger einrieseln lassen. Torte mit der Sahne einstreichen. Schokobons grob zerkleinern und die Torte damit bestreuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *