Hafer-Cookies mit Erdnußbutter & Banane [eifrei]

Zutaten & Zubereitung

 

  • 175 g Erdnußbutter, gern chrunchy, zimmerwarm
  • 1 vollreife Banane, zerdrückt
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Prise Salz

 

Zutaten in einer Schüssel mit dem Handmixer gründlich verrühren.

 

  • 100 g kernige Haferflocken oder eine Flockenmischung
  • 100 g blütenzarte Haferflocken
  • 100 g dragierte bunte Erdnüsse, grob gehackt

 

Zutaten auf kleiner Stufe unterrühren, bis sich alle gut verbunden hat.

 

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Aus der Masse Kugeln von ca. 35 g rollen oder einen Eisportionieren von 4 cm Durchmesser benutzen, auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backbleche legen und mit dem Boden eines Glases auf 1 cm plattdrücken; die Cookies brauchen nur wenig Abstand zueinander, da sie nicht auseinanderlaufen. Ca. 18 Minuten backen, bis sie goldgelb sind. Auf einem Gittter abkühlen lassen und luftdicht verschlossen aufbewahren. Zügig verzehren wegen der frischen Banane.
Hafer-Cookies mit Ernußbutter & Banane [eifrei]

meine Tips:
  • statt der Banane können auch zwei Eier, Gr. M benutzen, dann evtl. den Zuckeranteil auf 100 g erhöhen, da die Fruchtsüße fehlt
  • stattder dragierten Erdnüssen kann man auch undragierte oder alternativ Schokotropfen oder bunte Schokolinsen nehmen

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *