Hackbällchen in Tomatensoße

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Hackfleisch (gemischt)
2 St. Zwiebeln (mittel)
1 St. Ei
1 St. trockenes Brötchen
1 EL Petersilie (frisch oder tiefgekühlt)
2 EL Hackfleisch Gewürzmischung
1 Prise Muskatnuß
1 TL Majoran (getrocknet)
750 g passierte Tomaten
750 ml Gemüsebrühe
1 St. Kugel Mozzarella (125 g)
1 EL Tomatenmark
100 g Speckwürfel (Bauchspeck)
1 EL Mehl
1 EL Oregano (getrocknet)
2 TL Zucker
2 EL Butter
1 TL Olivenöl (für Auflaufform)
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1 TL Paprika (edelsüß)

Rezept für Hackbällchen in Tomatensoße, mit Mozzarella überbacken. Läßt sich schnell und einfach zubereiten lässt.

Vorbereitung:

Zwiebeln fein würfeln. Hälfte der fein gewürfelten Zwiebeln in einer Pfanne mit 1 EL Butter goldgelb andünsten und abkühlen lassen (für Hackbällchen). Brötchen reiben. Bauchspeck fein würfeln. Mozzarella in feine Streifen schneiden. Gemüsebrühe zubereiten.

Zubereitung:

Für die Hackbällchen: Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Ei aufschlagen und dazugeben. Geriebenes Brötchen, 1 TL Majoran, 1 EL Petersilie und 2 EL Gewürzmischung dazugeben. Eine gute Prise Muskatnuss dazu reiben. Abgekühlte Zwiebeln dazugeben und alles gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Das Brät sollte einem auch so schon gut schmecken. Mit einem großen Esslöffel Brätmasse aus der Schüssel nehmen und ca. 3 cm große Hackbällchen formen.

Für die Tomatensoße: In einem Topf 1 EL Butter erhitzen und darin Hälfte der fein gewürfelten Zwiebeln und die Speckwürfel andünsten. Nun das Tomatenmark und den Zucker zugeben, umrühren, 1 EL Mehl darüber sieben und etwas anschmoren (Röstaromen). Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die passierten Tomaten zugeben. Oregano, 1/2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und 1 TL Paprika zugeben, umrühren und bei mittlerer Hitze einmal aufkochen lassen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C vorheizen.

Eine ofenfeste Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Nun die Hackbällchen darin verteilen und mit Mozzarella belegen. Die Tomatensoße darüber geben. Es sollte alles gut bedeckt sein.

Die Auflaufform kommt nun für 35 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen.

Dazu passen Makkaroni oder andere Pasta und ein grüner Salat.

Tips:

Am besten eine Auflaufform mit Deckel verwenden, da die Tomatensoße sehr spritzt. Wer keinen Mozzarella mag, kann auch anderen gerieben Käse verwenden.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *