Kuchen Rezepte

Gummibärchen Kekse

Zutaten 

250 g Mehl
125 g Staubzucker
125 g Butter (kalt)
1 Stk. Ei
1 Prise Salz
3 Tropfen Zitronenaroma
1 Packung Gummibärchen

Zubereitung

Für die Gummibärchen-Kekse das Mehl, den Staubzucker, die Butter in Stücken, das Ei, das Salz und das Zitronenaroma in eine Schüssel geben.

Die Zutaten anschließend und vorerst mit den Knethaken eines Handrührgeräts durchkneten.
Danach die Masse weiter mit den Händen verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.
Diesen nun in etwas Frischhaltefolie wickeln und für ca. 40 Minuten in den Kühlschrank legen.
Als nächstes aus dem Teig ca. 25g schwere Kugeln formen und mit genügend Abstand, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Parallel dazu schon mal den Backofen auf ca. 170°C Umluft vorheizen.
Nun in jede der Kugeln eine ca. Daumendicke Vertiefung hineindrücken, sodass dort nach dem Vorbacken bequem ein Gummibärchen hinein passt.
Dann die Rohlinge ca. 7 Minuten im Ofen vorbacken, herausnehmen, in jede Keksmulde ein Gummibärchen hineinlegen und weitere ca. 3 Minuten fertigbacken. Die fertigen Kekse bis zum Verzehr komplett auskühlen lassen. Die Masse ergibt ca. 20 Stück.

Rezept-Tipp
Die Gummibärchen-Kekse müssen nicht unbedingt eine runde Form haben. Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *