grüner Spargel aus dem Backofen mit Röstkartoffel-Tomatensalat

Zutaten

  • 1 kg grüner Spargel
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1 flacher TL Salz
  • etwas frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
Spargel an der Sollbruchstelle abknicken oder die unteren Enden abschneiden und die letzten Zentimeter schälen. Auf ein mit Alufolie oder Backpapier ausgelegtes Backbleck geben, mit Öl, Salz und Pfeffer gründlich mischen, dabei besonders darauf achten, daß die empfindlichen Köpfe etwas Öl abbekommen. Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und das Blech auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten garen, bis der Spargel weich ist und leicht Farbe bekommt. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.
  • 50 g Bacon
  • 1 mittelgroße Zwiebel, in feinen Würfeln
  • 2 Knoblauchzehen, gepreßt
Bacon in einer Pfanne auslassen. Sobald er Farbe nimmt, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und anschwitzen. Alles aus der Pfanne nehmen.

  • 5 EL Olivenöl
  • 400 g Kartoffeln, festkochend, in 1 cm Würfeln
Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Kartoffelwürfel hinzugeben und Hitze reduzieren. Langsam unter gelegentlichem Wenden goldbraun braten, dabei salzen; ich nehme Fleur de Sel. Kurz die Baconmischung wieder zum Erwärmen zugeben.

  • 150 g Tomaten in kleinen Würfeln, ich hatte gelbe und rote
  • 2 EL Apfelessig oder weißer Balsamico
  • 1 TL körniger Senf
Zutaten mit dem Pfanneninhalt mischen. Spargel in eine Auflaufform oder eine Platte legen, den Röstkartoffelsalat an das Ende der Spargelstangen geben und genießen.
Wer ein Sößchen vermißt, möge sich noch eine Hollandaise dazu zubereiten.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *