Glutenfreier Kakaokuchen mit Erdbeerschaum

35 Min

Arbeitszeit
20 Min

Koch-/Backzeit
Zutaten

Für den Teig:

4 St.
Eier
80 g
Puddingpulver mit Schokoladen-Geschmack
40 g
Kakaopulver
60 g
Rohrzucker
1/2 Pck.
Backpulver
70 ml
Milch
50 ml
Öl

Für die Erdbeer-Schicht:

400 g
frische Erdbeeren
1 Pck.
Vanillezucker
1 EL
Honig
1 Pck.
Gelatinepulver
250 ml
Schlagsahne

Für die Glasur:

100 g
frische Erdbeeren
15 g
Kakaopulver
1 EL
Honig
1 EL
Kokosfett
Zubereitung
  1. Für den Boden: Eigelb mit Milch und Öl verrühren. Zucker und die restlichen trockenen Zutaten untermischen. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform (24 cm Durchmesser) gießen. Bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.
  2. Für die Erdbeer-Schicht: Erdbeeren mit Zucker und Honig pürieren. Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten. Den Beutelinhalt in eine Schüssel geben und mit 4 EL Wasser vermischen. Ungefähr 10 Minuten quellen lassen. Anschließend etwas erwärmen und glatt rühren. 2 EL Erdbeerpüree unterrühren und dann zum Rest des Erdbeerpürees geben. Alles gut vermischen. Schlagsahne steif schlagen. Die Erdbeermasse unterrühren.
  3. Die Erdbeercreme auf dem gebackenen und etwas ausgekühlten Boden verteilen. Für ein paar Minuten kalt stellen.
  4. Für die Glasur: Erdbeeren pürieren (ich habe sie nicht ganz glatt püriert, damit noch kleine Stückchen drinnen bleiben) Kakaopulver, Honig und Öl hinzufügen. Vermischen und auf der Erdbeerschicht verteilen.
  5. Anschließend am besten über Nacht kalt stellen. Abschließend verzieren und genießen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *