geschmorter Wirsing mit Schinken, Zwiebel & Crème fraîche

Zutaten & Zubereitung 

  • 1 EL Butterschmalz
  • 100 g Schinken – oder Baconwürfelchen
  • 1 Gemüsezwiebel, in kleinen Würfeln oder 2 bis 3 mittelgroße, normale Zwiebeln
  • 1/2 TL Salz

 

 

Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne, zu der es einen Deckel gibt, erhitzen. Schinken – und Zwiebelwürfel und Salz hinzugeben und alles bei etwas reduzierter Hitze (bei mir 8 von 10) sanft schmoren, bis alles leicht Farbe annimmt, das dauert ein paar Minuten und kann gut neben dem Blanchieren des Kohls erledigt werden.

 

 

  • 1 leicht gehäufter TL Weizenmehl, Type 405 oder 550

 

Mehl drüberstäuben, unterrühren und ganz kurz mitbraten.

  • 550 – 600 g Wirsingstreifen, wir zuvor beschrieben vorbereitet
Wirsing zufügen und alles gut vermischen. Deckel auflegen und unter gelegentlichem Rühren schmoren lassen, bis er für Dich passend weich ist, dabei mit Salz, Pfeffer und reichlich frisch geriebener Muskatnuß abschmecken. Deckel abnehmen.
  • 150 g Crème fraîche
Crème fraîche zufügen, unterrühren und offen einkochen lassen, bis der Wirsing schön ‘rund’ ist.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *