Geschmorte Auberginen in Tomatensauce

Zutaten & Zubereitung 
 

  • 1 Gemüsezwiebel, in 1 cm großen Würfeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

 

Zutaten in eine beschichtete Pfanne geben und anschwitzen, bis die Zwiebeln schön weich sind.

 

  • 2 bis 3 Knoblauchzehen oder 1 Solozehe chinesischer Knoblauch, in sehr feinen Würfeln

 

Knoblauch zugeben und kurz mitbraten.

 

  • 2 TL italienische Gewürzmischung
  • 1 TL Chiliflocken / Pul Biber
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 gestrichener TL Zucker

 

Gewürze und Tomatenmark zugeben, kurz mitbraten und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

 

  • 600 g stückige Tomaten aus der Dose

 

Tomaten zugeben, aufkochen, Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce schön eingedickt ist.

 

  • 2 Auberginen, ca. 500 g, in 1 cm dicken Scheiben

 

Auberginenscheiben in einer beschichteten Pfanne bzw. Grillpfanne mit etwas Öl von beiden Seiten anbraten, bis sie Farbe bekommen und weich sind. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

In eine Auflaufform oder eine schöne Gußpfanne die Hälfte der Sauce geben und auf dem Boden verteilen. Auberginenscheiben überlappend hineinschichten.

 

  • 1 Minidose Kichererbsen, ca. 65 g

 

Kichererbsen unter die restliche Sauce mischen und zwischen den Auberginenscheiben verteilen.

Backofen auf 180°C vorheizen und zugedeckelte Form oder Pfanne (wenn es keinen Deckel gibt, mit Alufolie abdecken) in der Mitte des Backofens auf einem Rost 30 Minuten backen.

Nach Belieben mit etwas Feta und Schnittlauch oder Petersilie bestreuen. Sehr lecker ist auch Mozzarella oder Ziegenkäse und etwas Joghurt.

 

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *