Geriebener Quarkkuchen mit Kakao

Zutaten

Für den Teig:

400 g
Mehl
250 g
Margarine
100 g
Puderzucker
1 Pck.
Backpulver
1
Eigelb
30 g
Kakaopulver

Für die Quarkfüllung:

750 g
Quark
3
Eigelbe
250 g
Puderzucker
1 gehäufter EL Kartoffelstärke
4 St.
Eiweiß – steif geschlagen
Zubereitung
  1. Alle für den Teig bestimmten Zutaten von Hand verkneten. Der Teig ist schwierig zu kneten, deshalb muss man geduldig kneten, bis sich die Zutaten verbunden haben.
  2. Den Teig halbieren und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Die eine Teighälfte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech grob reiben.
  4. Auf den geriebenen Teig mit einem Löffel die Quarkfüllung (Schritt 6) verteilen. Auf die Quarkfüllung die andere Teighälfte reiben. Den Kuchen in den Ofen schieben.
  5. Ich habe ihn bei 180 °C ungefähr 25 – 30 Minuten gebacken. Man sollte sich nach seinem eigenen Backofen richten, denn jeder Backofen bäckt anders.
  6. Die Quarkfüllung: Eiweiß steif schlagen. Quark mit Zucker, Eigelb und Kartoffelstärke verrühren. Dann vorsichtig den Eischnee unterheben.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *