gepökelter Krusten-Schweinebauch mit Schmorzwiebeln

Zutaten
  • 1-1,2 kg gepökelter Schweinebauch, nach diesem Rezept drei Tage trockengepökelt
  • 500 ml Fond (Gemüse, Rind oder Kalb, schwach salzig)
Backofen auf 130°C U/O vorheizen. Fond in einen Bräter geben  und den Schweinebauch mit der Schwarte nach unten hineinlegen. 40 Minuten auf dem Boden des Backofens garen. Bauch aus dem Fond nehmen, trockentupfen und die Schwarte mit einem scharfen Messer einschneiden, ich habe ein Rautenmuster gewählt.

  • 2 EL Schweinebratengewürz nach Wahl (wenig bis nicht salzhaltig)
Bauch rundherum mit dem Gewürz einreiben, auch die Schwarte. Ein Rost auf der erste Schiene von unten in den Backofen einschieben. Auf dem Bräter einen zweiten (evtl. kleineren) Rost legen, darauf den Bauch platzieren. Bräter auf dem Rost 4 Stunden bei 125°C U/O garen.

gepökelter Krusten-Schweinebauch mit Schmorzwiebeln
  • 600-700 g Zwiebeln, in groben Segmenten oder Halbringen, Schichten vereinzelt
  • 1 gehäufter EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • etwas frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zwiebeln, Butter, Salz und Pfeffer in den Bräter zum Fond geben, einmal umrühren. Bauch wieder auf dem kleinen Rost darüber platzieren und ein den Backofen einschieben. Temperatur auf 160°C U/O erhöhen und weitere 2 Stunden garen.

gepökelter Krusten-Schweinebauch mit Schmorzwiebeln
Temperatur auf 220°C U/O erhöhen und ca. 20-25 Minuten garen, bis die Kruste aufspringt und knusprig wird. Bauch rausnehmen und rundherum in Alufolie wickeln, dabei die Kruste aussparen, damit sie nicht weich wird.
Fond abgießen und mit ein paar Zwiebeln in einen Topf geben. Zwiebeln im Bräter belassen und zurück in den Backofen stellen. Garen, bis sie eine schöne Farbe bekommen haben.
Den Fond mit den Zwiebeln pürieren. 100 g saure Sahne oder Schmand untermischen und sanft aufkochen. Abschmecken und nach Wunsch andicken, ich habe 1 gehäuften TL Speisestärke in etwas Wasser angerührt, untergerührt und einmal kurz aufkochen lassen.
Schweinbauch aufschneiden und zusammen mit Schmorzwiebeln und Sauce servieren. Dazu paßt sehr gut Kartoffelpüree oder Kartoffelstampf.

gepökelter Krusten-Schweinebauch mit Schmorzwiebeln

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *