Gemüse-Nudelauflauf mit Parmesanguß & Kruste

Zutaten
für 2 bis 3 Personen
  • 120 g Nudeln nach Wahl, z.B. kurze Maccharoni
Nudeln in reichlich Salzwasser gerade eben bißfest kochen.
  • 100 g Bacon
  • 1 mittelgroße Zwiebel, in Würfeln
Bacon und Zwiebeln in einer Pfanne anschwitzen, bis alles Farbe hat. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen, das Fett in der Pfanne belassen.
  • 1 mittelgroße Zucchini, geviertelt und in 0,5 cm breite Stücke geschnitten
  • 250 g Champignons, in dünnen Scheiben
Zucchini und Champignons in die Pfanne geben und braten, bis alles Farbe hat.
  • 2-3 Möhren, fein geraspelt
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 gehäufte EL frisch gehackte Petersilie
Knoblauch, Möhren und Petersilie dazugeben und kurz mitbraten. Bacon und Zwiebel wieder zufügen und mit Salz abschmecken; ich brauchte nicht viel, da der Bacon ausreichend salzig war. Nudeln abgießen, mit dem Gemüse mischen und in eine Auflaufform geben.

Gemüse-Nudelauflauf mit Parmesanguß & Kruste Gemüse-Nudelauflauf mit Parmesanguß & Kruste
  • 200 g Sahne
  • 50 g Parmesan
  • 1 Ei, Gr. L
Zutaten in einer Schüssel verquirlen und über den Auflauf geben.
  • 50 g Parmesan, nach Belieben auch mehr
Auflauf mit Parmesan bestreuen und im Backofen auf 180°C Umluft 30 Minuten backen, am Ende evtl. kurz Oberhitze für eine schöne Kruste zuschalten.

Gemüse-Nudelauflauf mit Parmesanguß & Kruste
Meine Tips:
  • statt Parmesan kann auch Reibekäse verwendet werden
  • der Bacon kann auch durch Hack ersetzt werden, das krümelig angebraten wird oder auch durch Fleischwurstwürfel oder Kochschinkenstreifen, ebenso kann man den Auflauf auch komplett fleischfrei zubereiten
  • bei den Nudeln lassen sich auch gut Reste vom Vortag verwenden
Gemüse-Nudelauflauf mit Parmesanguß & Kruste

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *