Gefüllte Kürbistaschen

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

150 gHokkaido-Kürbis
200 gDinkelmehl
40 gButter
80 gGriechischer Joghurt
1 TLZimt (gemahlen)
1/2 TLBackpulver
1 PriseSalz

Zum Füllen:

dickere Marmelade/Pflaumenmus
Nutella

ZUBEREITUNG

  1. Den Kürbis fein reiben. Zimmerwarme Butter, Joghurt, gesiebtes Mehl, Zimt, Backpulver und 1 Prise Salz dazugeben. Alles vermischen und zu einem Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in Quadrate schneiden. 1 TL Füllung in die Mitte geben und diagonal falten, um ein Dreieck zu bilden. Mit einer Gabel den Rand zusammendrücken und die gefüllten Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15 – 20 Minuten backen. Aus der angegebenen Menge habe ich 22 Stück bekommen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *