Gebratene Zucchini-Scheiben mit Frischkäse-Soße – ohne Paniermehl

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

2 St.Zucchini (oder Auberginen)
2 ELMaismehl (oder Stärke)
5 ELMehl
3 St.Eier
Salz nach Geschmack
1 TLPaprikapulver
1 ELgetrocknete Petersilie

Für die Käsemischung:

200 gFrischkäse oder Mascarpone
1 St.Salatgurke
4 St.Cherry-Tomaten
1 St.Knoblauchzehe
1 PriseSalz

ZUBEREITUNG

  1. Zucchini oder Auberginen putzen. Beide Enden entfernen, schälen und in 1 – 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf der Arbeitsfläche ausbreiten und von beiden Seiten etwas mit einem Fleischklopfer weich klopfen.
  2. In eine Plastiktüte geben. Mehl und Maismehl hinzufügen. Die Tüte zubinden und Gemüse und Mehl gut miteinander vermischen. Eier in eine Schüssel geben. Salz, Paprikapulver und getrocknete Petersilie hinzufügen. Alles gut mit einer Gabel verrühren und nach und nach alle Scheiben darin wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini-Scheiben darin goldbraun anbraten.
  3. Für das die Soße: Frischkäse in eine Schüssel geben. Gurke und Tomaten würfeln, Knoblauch pressen, alles hinzufügen und mit Salz abschmecken. Abschließend auf den gebratenen Zucchinischeiben verteilen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *