Fränkischer Spargelsalat

Zutaten für 4 Portionen:

Sud
1 kg Spargel
1 EL Butter
1,5 TL Salz
1/2 TL Zucker
Salat
500 ml Spargelsud (vom Kochen)
3 EL Weinessig
3 EL Pflanzenöl
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
1/2 Bund Schnittlauch

Rezept für einen fränkischen Spargelsalat. Ein erfrischender, leichter Salat, der auch toll als Beilage zum Grillen geeignet ist.

Vorbereitung:

Den Spargel waschen und unterhalb vom Kopf nach unten hin großzügig schälen. Anschließend vom unteren Ende ca. 1,5 cm abschneiden.

Zubereitung:

Einen hohen Topf mit Wasser füllen und zusammen mit 1 EL Butter, 1,5 TL Salz und 1 TL Zucker zum Kochen bringen. Den Spargel hineingeben und je nach Dicke ca. 15-20 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Zum Testen ob der Spargel durch ist, den dicksten Spargel herausnehmen und mit einer Gabel in das untere Ende einstechen. Sie sollte schön leicht hineingehen.

Den fertigen Spargel abseihen (Den Spargelsud bitte auffangen) und in eine Auflaufform legen.

Vom Spargelsud 5 Suppenkellen (500ml) in eine Schüssel geben. 3 EL Weinessig, 3 EL Pflanzenöl, 1 TL Zucker, 1/2 TL Salz und 1/2 TL frisch gemahlenen Pfeffer dazugeben. Alles gut vermengen und noch warm über den Spargel geben.

Der Spargelsalat sollte nun mindestens 2 Std. ziehen. Wir lassen ihn immer über Nacht an einem kühlen Ort ziehen.

Etwa eine halbe Std. vor dem Anrichten einen halben Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und auf den Spargelsalat geben.

Schmeckt toll als Beilage zu Gegrilltem, Schnitzeln oder Bratwürsten. Oder als vegetarisches Gericht zusammen mit kleinen angebratenen Kartoffeln.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *