Fleischbällchen mit Kartoffelpüree

ZUTATEN

Hackfleisch (Schwein)
Zwiebel
Knoblauch
Salz nach Geschmack
Alte Brötchen
Eier
Milch
Pfeffer nach Geschmack
Paniermehl
Kartoffeln
Butter
Milch
Salz
Frühlingszwiebeln

ZUBEREITUNG

  1. Ich mache diese Frikadellen schon so lange, dass ich sie nur noch nach Augenmaß zubereite. Daher ist es sehr schwierig, die genaue Menge der Zutaten anzugeben. Hackfleisch mit gehackter Zwiebel und zerdrücktem Knoblauch vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Ihr könnt auch andere Gewürze hinzufügen z.B. Petersilie) In Milch eingeweichte, alte Brötchen zum Fleisch geben und vermischen. Wichtig ist, die Brötchen gut mit den Händen auszudrücken, damit die Fleischklopse nicht zu flüssig werden. Abschließend das Ei hinzufügen. (Bei viel Fleisch, braucht man 2 Eier) Alles gut vermischen, in kleinere Stücke teilen, zu Frikadellen formen und Paniermehl wälzen.
  2. Die Fleischbällchen von beiden Seiten in heißem Öl goldbraun braten.
  3. Für den Kartoffelbrei: Kartoffeln kochen, stampfen und Salz, Milch, geschmolzene Butter und fein gehackte Frühlingszwiebeln dazugeben. Gut umrühren und mit den Frikadellen servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *