Flaumiger Kuchen mit Aprikosen

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

3 St.Eier
250 gRicotta (oder 200 g Quark + 50 g saurer Sahne)
150 gZucker
1 Pck.Backpulver
300 gMehl
3 St.Aprikosen (oder Pfirsiche bzw. anderes Obst nach Geschmack)
geriebene Zitronenschale nach Geschmack

ZUBEREITUNG

  1. Ihr könnt den Ricotta mit Quark und saurer Sahne ersetzen. Dann müsst ihr die beiden Zutaten nur gut vermischen und könnt den Kuchen wie gewohnt zubereiten.
  2. Eier mit Zucker schaumig rühren. Umso länger die Eier geschlagen werden, umso flaumiger ist der Kuchen. (Man kann die Eier ruhig einige Minuten schaumig rühren. Bei mir sind es immer 10 Minuten.) Ricotta hinzufügen und zum Schluss das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren.

  3. Den Teig in eine gefettete und bemehlte oder mit Backpapier ausgelegte Tortenform (24 cm) geben. Die in Spalten geschnittenen Aprikosen kreisförmig auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 40 Minuten backen. Immer im Auge behalten. Der  Kuchen sollte goldgelb und schön aufgegangen sein. Abschließend mit Puderzucker bestäuben und schmecken lassen. 🙂

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *