Kuchen Rezepte

Erdnussbutter Pralinen

Zutaten:

Für die Füllung
80 g Butter, weich
80 g Erdnussbutter
70 g Zucker
100 g brauner Zucker
2 EL Milch
130 g Mehl
1/8 TL Salz

Außerdem
etwa 300 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung:

Die Butter mit der Erdnussbutter zusammen mixen, bis sie gut verrührt sind. Dann den Zucker und den braunen Zucker dazugeben und für etwa 2 Minuten weiterrühren. Die Milch einrühren und zuletzt das Mehl und das Salz dazugeben. Alles ein letztes Mal vermixen, bis ein Cookie-Teig entstanden ist.
Aus dem Teig etwa 25 kleine Kugeln formen und auf ein mit Alufolie belegtes Brett legen. Die Teigkugeln nun für etwa 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen, sodass sie hart werden.
Die Zartbitterkuvertüre entweder über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen lassen und die gefrorenen Teigkugeln damit überziehen. Die Kuvertüre bei Raumtemperatur hart werden lassen. Die fertigen Pralinen in einer luftdichten Dose im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *