Erdnuss-Bananen-Torte

Zutaten:

100 g Butter
180 g Karamellkekse
3 Blatt weiße Gelatine
2 reife Bananen
3 EL Zitronensaft
300 g Doppelrahmfrischkäse
150 g Erdnussbutter (crunchy)
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
50 g Zartbitterschokolade

Erdnuss-Bananen-Torte

Zubereitung:

Die Butter schmelzen. Kekse im Mixer oder in einer Frischhaltefolie mit Hilfe eines Nudelholzes zerbröseln. Keksbrösel mit der flüssigen Butter vermischen. Einen Tortenring auf einen Durchmesser von ca. 18 cm einstellen, mit etwas Öl einpinseln und auf eine Tortenplatte setzen. Keks-Butter-Masse in die Form geben und zu einem Boden andrücken. Für ca. 30 Minuten kalt stellen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Bananen schälen, klein schneiden und zusammen mit dem Zitronensaft pürieren. Frischkäse, Bananenpüree, Vanillezucker, Zucker und Erdnussbutter gründlich verrühren. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. Einen Esslöffel der Creme unter die Gelatine rühren und anschließend alles unter die übrige Creme rühren. Die Erdnuss-Bananen-Creme auf den Keksboden streichen und für mindestens 4 Stunden (besser noch über Nacht) kalt stellen.

Zartbitterschokolade mit einem Sparschäler zu kleinen Röllchen verarbeiten. Sahne steif schlagen und dabei den Festiger einrieseln lassen. Torte vorsichtig aus dem Ring lösen. Sahne locker auf die Torte streichen und mit den Schokoröllchen bestreuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *