Erdbeer-Schmandkuchen

Zutaten:

Für den Teig:

300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
175 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Magerquark
7 EL Öl
7 EL Milch

Zutaten für den Belag:

700 g Erdbeeren
400 g Schmand
5 Eier (Größe M)
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Puddingpulver „Vanille Geschmack“ (für 500 ml Milch; zum Kochen)
150 ml Milch

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, 100 g Zucker, Salz und Vanillezucker mischen. Quark, Öl und Milch zufügen. Mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Backblech (ca. 30 x 40 cm) fetten und den Teig darauf geben. Der Teig ist sehr klebrig, ich habe einfach eine Frischhaltefolie drauf gelegt und ihn dann mit den Händen zurecht geformt. So ist nichts kleben geblieben.
Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen. Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden.
Schmand, Vanillezucker, Eier, Puddingpulver und Milch verrühren. Erdbeeren auf dem Teig verteilen und Schmandguss darübergießen.
Kuchen für ca. 40 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Mit Puderzucker bestäuben und genießen!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *