Erdbeer-Marzipan-Nest

Zutaten:

Für den Marzipankuchen

400 g Marzipanrohmasse
100 g weiche Butter
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier (Größe M)
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Für die Erdbeerfüllung

1 Schälchen Erdbeeren
250 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteif
3 EL fein geraspelte Zartbitterschokolade

Ausserdem

weiße Schokolade
gehackte Pistazien

Erdbeer-Marzipan-Nest

Erdbeer-Marzipan-Nest

Erdbeer-Marzipan-Nest

Zubereitung:

Für den Marzipankuchen eine Springform mit einem Durchmesser von 20 cm mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 150° Ober-/Unterhitze vorheizen. Marzipanrohmasse grob raspeln. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Marzipan mit den Schneebesen des Handrührgeräts zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Teig in die Form streichen und im heißen Ofen ca. 55-60 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Den Kuchen aushöhlen und dabei einen Rand von ca. 1-2 cm stehen lassen. Die Kuchenbrösel könnt ihr anderweitig verwenden, z.B. für Cake-Pops oder Pralinen. Ich fande sie aber so lecker, dass ich sie einfach pur genascht habe.

150 g Erdbeeren putzen, den Strunk entfernen und klein würfeln. Die restlichen Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden. Sahne steif schlagen und dabei den Vanillezucker und den Festiger einrieseln lassen. Erdbeerwürfel und geraspelte Schokolade unterheben. Die Erdbeer-Schoko-Sahne in den ausgehöhlten Kuchen füllen und den Rand ebenfalls etwas mit der Sahne einstreichen. Die Erbeerscheiben auf der Torte verteilen. Mit einem Sparschäler von der weißen Schokolade kleine Röllchen abziehen. Die gehackten Pistazien und die Schokoröllchen auf die Erdbeeren streuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *