Erdbeer-Käsekuchen mit weißer Schokolade

Zutaten:

Für den Mürbeteig

1 Ei (Größe M)
65 g Butter
65 g Zucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver

Für die Füllung

ca. 200 g frische Erdbeeren
110 g weiße Schokolade
2 Eier (Größe M)
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Schmand
25 g Speisestärke
350 g Doppelrahmfrischkäse

Ausserdem

Frische Erdbeeren (ca. 1/2 Schälchen)
1 Päckchen roter Tortenguss

Erdbeer-Käsekuchen mit weißer Schokolade

Erdbeer-Käsekuchen mit weißer Schokolade

Erdbeer-Käsekuchen mit weißer Schokolade

Zubereitung:

Eine Springform mit einem Durchmesser von 20-24 cm mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Den Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Für den Boden Ei, Zucker, Mehl, Backpulver und Butter mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Mürbeteig verarbeiten. Teig in die Form geben und mit den Händen zu einem Boden mit Rand andrücken. Die Springform in der Zwischenzeit kalt stellen.

Für die Füllung Erdbeeren putzen und den Strunk entfernen. Erdbeeren fein pürieren. Es werden 150 g Erdbeerpüree benötigt. Schokolade grob hacken, in einem warmen Wasserbad schmelzen und danach etwas abkühlen lassen. Eier, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Erst Schmand, dann die Stärke und danach den den Frischkäse unterrühren. Zum Schluss die Schokolade unterrühren. Masse auf den Mürbeteig in die Form geben und im heißen Ofen ca. 1 Stunde backen. Macht rechtzeitig die Stäbchenprobe. Kuchen herausnehmen, abkühlen lassen und danach aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Erdbeeren putzen, den Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Den Kuchen kreis-/fächerförmig mit den Erdbeeren belegen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und auf die Erdbeeren gießen. Kuchen kalt stellen und den Guss fest werden lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *