Erdbeer-Himbeer-Cobbler

Zutaten & Zubereitung 

  • 500 g frische Erdbeeren, geputzt und evt. halbiert, alternativ TK
  • 100 g Himbeeren, gern TK
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Crema di Balsamico

Zutaten mischen, in eine Auflaufform geben und 20 Minuten ziehenlassen.

  • 80 g kalte Butter, in Flöckchen
  • 110 g Weizenmehl, Type 405
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml Buttermilch
Butter, Mehl und Backpulver mit den Rührbesen des Handrührers vermischen, bis es feinbröslig ist. Restliche Zutaten zufügen und kurz unterrühren, bis es sich gerade so verbindet. Früchte nochmals durchmischen und mit Fetzen vom Teig unregelmäßig belegen, der Teig sollte eher flach als in dicken Brocken sein. Ich bestreue den Teig noch mit etwas braunem Zucker für eine leckere Kruste.

 

Erdbeer-Himbeer-Cobbler
Backofen auf 190°C Umluft vorheizen und Auflaufform auf einem Rost in der Mitte des Backofens 30 Minuten backen, bis der Teig goldgelb ist. Etwas auskühlen lassen und mit Vanilleeis oder einem Klecks Saure Sahne oder Crème fraîche genießen.

 

Erdbeer-Himbeer-Cobbler

Meine Tips:

  • es können auch Pfirsiche, Aprikosen, Beerenobst jeglicher Art, Äpfel oder Birnen verwendet werden
  • wir mögen das Obst gern sauer, wer es süßer mag, nimmt einfach mehr Zucker oder Vanillezucker zum Marinieren; auch schmeckt das Mark einer Vanilleschote unter das Obst gemischt sehr gut
  • im Original wird meist nur eine Obstsorte verwendet, ich mag es gern gemischt
  • statt frischen Früchten können auch bedenkenlos tiefgekühlte verwendet werden
  • lecker ist es, wenn man unter den Teig noch einen Eßlöffel Kokosraspel mischt

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *