Einfacher Schokoladen-Kaffee-Kuchen

ZUTATEN

Für den Teig:

300 gMehl
2 St.Eier
150 gPuderzucker
1 ELInstant-Kaffee
100 mlÖl
Rum nach Geschmack
100 mlMilch
1 ELKakaopulver
1 Pck.Backpulver

Außerdem:

Marmelade nach Geschmack
250 gsaure Sahne
100 gKochschokolade
50 gVollmilchschokolade

ZUBEREITUNG

  1. Der Kuchen ist sehr einfach in der Zubereitung und das Endergebnis ist dank der Marmelade und der Schokoladen-Glasur mit saurer Sahne sehr erfrischend. Alle Zutaten für den Teig miteinander vermischen und auf ein kleines, mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen. Der Rum kann auch weggelassen werden, wenn man den Kuchen auch Kindern servieren möchten. Anstelle von Öl kann man geschmolzene Butter verwenden. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15 Minuten backen, aber am besten immer im Auge behalten 🙂

  2. Den fertig gebackenen Teig auskühlen lassen. Wenn man möchte, dass der Kuchen saftiger ist, kann man den gebackenen Teig mit gekochtem Instant-Kaffee übergießen, er bekommt ein noch kräftigeres Kaffee-Aroma. Mit Marmelade nach Geschmack bestreichen, ich habe Erdbeermarmelade verwendet, weil gerade Erdbeer-Saison ist, aber ihr könnt auch eine saurere Marmelade nehmen. Für die Glasur, die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Ich habe Kochschokolade und Vollmilchschokolade verwendet. Etwas abkühlen lassen und mit saurer Sahne verrühren. Auf dem Kuchen verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *