Einfache Honigschnitten nach einem alten Rezept: Dieses Dessert mache ich schon seit Jahren und es wird immer perfekt!

45 Min

Arbeitszeit
16 Min

Koch-/Backzeit
Zutaten

Für den Teig:

1 St.
Ei
150 g
Zucker
1 TL
Natron
50 g
Kokosfett (oder Butter)
2 EL
Milch
2 EL
Honig
450 g
Mehl
1 EL
Kakaopulver

Für die Creme:

400 ml
Milch
2,5 EL
Mehl
2 EL
Zucker
1 Pck.
Vanillezucker
2 EL
Puderzucker
150 g
Butter

Für die Glasur:

100 g
Schokolade
3 EL
Öl
Zubereitung
  1. Alle Zutaten für den Teig außer das Mehl über kleiner Flamme vermengen, damit sich alles schön aufwärmt. So lange rühren, bis das Natron aufhört zu schäumen. Die entstandene Masse zur Seite stellen und das Mehl hinzufügen. Anschließend zu einem glatten Teig kneten.

  2. Den Teig halbieren und zu zwei gleich großen Teigplatten ausrollen. Noch warm ausrollen, denn wenn er auskühlt, bricht er leicht.

  3. Anschließend die Teigplatte mithilfe des Nudelholzes aufwickeln und auf die Unterseite eines Backblechs übertragen (so löst sich der Teig nach dem Backen besser). Auf dem Backblech kann man den überstehenden Teig noch abschneiden.

  4. Bei 180 °C 5 – 8 Minuten backen. Den gebackenen Teig auf einem befeuchteten Geschirrtuch abkühlen lassen.

  5. Als Nächstes ist die Creme an der Reihe. Zucker, Vanillezucker, Mehl und Milch am Herd erhitzen und wie einen Pudding kochen. Auskühlen lassen. Butter oder Kokosfett mit Puderzucker schaumig rühren, portionsweise den Mehl-Pudding hinzufügen und zu einer glatten homogenen Creme mixen. In 3 Teile teilen.
  6. Danach die Teigplatten halbieren mit der Creme bestreichen..
  7. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, Öl hinzufügen und auskühlen lassen. Die etwas ausgekühlte Schokoladenglasur auf der obersten Teigplatte verstreichen und vollständig auskühlen lassen. Den fertigen Kuchen einige Stunden stehen lassen, er wird schön fest und lässt sich dann wunderbar schneiden.

  8. In Schnitten schneiden und servieren. Guten Appetit!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *