Dreischicht-Streuselkuchen mit gelben Früchten

Zutaten
für eine 20 (26) cm Springform
für die Streusel
  • 60 (120) g kühlschrankkalte Butter
  • 50 (100) g Zucker
  • 75 (150) g Weizenmehl, Type 405
  • Abrieb von 1/4 (1/2) Bio-Zitrone
Alle Zutaten mit den Händen oder mit den Knethaken des Handrührgeräts zügig zu Streuseln verkneten und kaltstellen.
für die Obstschicht
  • 300 (600) g frische Aprikosen, Nektarinen, Pfirsiche
Früchte über Kreuz leicht einritzen. Wasser aufkochen und Früchte ganz kurz einlegen, bis sich die Schale an der Schnittstelle zu lösen beginnt. Auf einem Sieb abschütten und mit kaltem Wasser abspülen. Haut abziehen, Kern entfernen und in kleine ca. 1 cm große Stücke schneiden. Ich hatte übrigens einen Plattpfirsich, eine Nektarine und ein paar Aprikosen.
für den Rührteig
  • 50 (100) weiche Butter
  • 50 (100) g Zucker
  • 1 (2) TL Vanillezucker
  • Abrieb von 1/4 (1/2) Bio-Zitrone
  • 1 (2) Ei(er), Gr. M
  • Saft von 1/2 (1) Bio-Zitrone
  • 100 (200) g Weizenmehl, Type 405
  • 1 (2) TL Backpulver
Butter mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb schaumig schlagen. Ei und Zitronensaft zugeben und gründlich verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und eßlöffelweise unterrühren.
Rührtei in eine 20 (26) cm Springform geben und gleichmäßig verstreichen. Obst darauf verteilen, darauf die Streusel. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen und Kuchen auf einem Rost in der Mitte des Backofens 60 Minuten goldgelb backen. In der Springform abkühlen lassen, herausnehme, nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und genießen.

Dreischicht-Streuselkuchen mit gelben Früchten
Meine Tips:

  • statt der gelben Früchte kannst Du auch anderes frisches Obst oder gut abgetropftes aus der Dose verwenden
Dreischicht-Streuselkuchen mit gelben Früchten

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *