Double-Chocolate-Cheesecake mit Himbeer-Vanille-Schokolade

Zutaten:

Für den Käsekuchen

75 g Butter
175 g Schokoladenkekse (z.B. von Leibnitz)
250 g Speisequark (40% Fett)
175 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
120 g Zucker
2 gestrichene EL Speisestärke
2 Eier (Größe M)
100 g Schlagsahne
100 g weiße Schokolade mit Joghurt-Himbeer-Vanille-Füllung (z.B. von Lindt)
4 EL Himbeermarmelade

Für die Schokosahne

250 g Schlagsahne
400 g Vollmilchschokolade mit Joghurt-Himbeer-Vanille-Füllung (z.B. von Ritter Sport)

Ausserdem

Kakao zum Bestäuben
Vollmilchschokolade mit Joghurt-Himbeer-Vanille-Füllung zum Bestreuen

Double-Chocolate-Cheesecake mit Himbeer-Vanille-Schokolade

Double-Chocolate-Cheesecake mit Himbeer-Vanille-Schokolade

Double-Chocolate-Cheesecake mit Himbeer-Vanille-Schokolade

Zubereitung:

Für die Schokosahne Schokolade hacken. Sahne in einem kleinen Topf erwärmen und die Schokolade unter Rühren darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Für den Cheesecake eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Kekse fein mahlen. Die Butter schmelzen und mit den Keksen vermengen. Brösel in die Springform geben und einen Boden mit Rand formen. In den Kühlschrank stellen.
Joghurt-Schokolade klein hacken.
Quark, Frischkäse, Zucker und Speisestärke mit den Schneebesen des Handrührgeräts glatt rühren. Die Eier unterrühren. Sahne steif schlagen. Erst die Joghurt-Schokolade dann die Sahne unterheben. Marmelade auf den Keksboden streichen, die Käsemasse darauf geben und im heißen Ofen ca. 60-75 Minuten backen. Anschließend den Herd ausschalten die Ofentür etwas öffnen und den Kuchen für weitere 30 Minuten im Rohr lassen. Herausnehmen, abkühlen lassen und dann für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, bis er durchgekühlt ist.

Die Schokosahne mit den Schneebesen des Handrührgeräts aufschlagen. Den Kuchen aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte setzen und die Schokosahne darauf streichen. Mit Kakao bestäuben und mit Spänen der Joghurt-Schokolade bestreuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *