Das beste Rezept für Apfelkuchen mit Schneehaube. Dieser Blechkuchen stellt alle anderen Apfelkuchen in den Schatten.

25 Min

Arbeitszeit
55 Min

Koch-/Backzeit
Zutaten

(20 x 30 cm Backblech)

Für den Teig:

180 g
Mehl
35 g
Puderzucker
100 g
Butter
1 TL
Backpulver
3 St.
Eigelb

Für die Apfel-Schicht:

600 g
geriebene Äpfel
1 EL
Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
1 TL
Zimt

Für den Eischnee:

3 St.
Eiweiß
75 g
Puderzucker
1 EL
Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
Nüsse nach Wahl zum Bestreuen
Zubereitung
  1. Mehl, Eigelb, Zucker, Backpulver und Butter zu einem Teig verarbeiten.
  2. Den Teig ausrollen und auf ein gefettetes und bemehltes Backblech geben.
  3. Die Äpfel reiben, etwas von Hand auspressen, mit Zimt und Puddingpulver vermischen und auf dem Teig verteilen.
  4. Eiweiß mit Zucker steif schlagen und abschließend das Puddingpulver unterheben. Danach auf den Äpfeln verteilen.
  5. Nach Belieben kann man den Eischnee mit Nüssen bestreuen.
  6. In den auf 175 °C vorgeheizten Backofen schieben und ca. 30 Minuten backen. Anschließend die Temperatur auf 150 °C senken und noch weitere 25 Minuten backen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *