Currywurstpfanne

Zutaten für 3 Portionen:

6 St. Bratwürste
700 ml passierte Tomaten
2 St. Zwiebeln (mittel)
1 EL Balsamico Essig
3 TL Zucker
2 TL Honig
1 TL Salz (gestrichen)
1 TL Paprikapulver (edelsüß, gehäuft)
1/2 TL Pfeffer (gestrichen)
2 EL Pflanzenöl (zum Anbraten)

Rezept für eine leckere fruchtige Currywurstpfanne. Ein preiswertes Gericht, das sich schnell und einfach zubereiten lässt.

Vorbereitung:

Die Zwiebel schälen, halbieren und grob würfeln. Die Bratwürste waschen, mit Küchenkrepp abtrocknen und auf jeder Seite im Abstand von etwa 1cm schräg einschneiden.

Zubereitung:

In einer Bratpfanne das Pflanzenöl erhitzen, und darin die Bratwürste von beiden Seiten gut anbraten. Anschließend herausnehmen, auf Küchenkrepp legen und in ca. 1cm breite Scheiben schneiden.

Im verbliebenen Bratfett die Zwiebeln bei mittlerer Hitze für etwa 5 Minuten anbraten. Nach 3 Minuten mit dem Zucker bestreuen und etwas karamellisieren lassen.

Nun die passierten Tomaten, Salz, Pfeffer, Paprika, Honig und den Balsamicoessig dazugeben, alles gut vermengen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Als Beilage dazu passen Pommes, Nudeln, Kartoffelspalten oder Bratkartoffeln.

Anmerkung: Dies ist kein typisches Currywurstrezept. Eher eine einfachere gesünderer Alternative auf Basis einer Tomatensoße. Schmeckt aber trotzdem lecker. Eine fruchtige fettarme Alternative.

Tips:

Wenn man passierte Tomaten “Rustika” verwendet, bleibt die Soße etwas gröber, mit kleinen Tomatenstückchen wie

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *